02104 - 368 32 info@mediset.de

SportsWrap®

by PolyMem®
Zum Shop

Weniger Schmerzen mit SportsWrap

Für Sie ist es am wichtigsten, Ihre Sportler so schnell wie möglich wieder auf das Spielfeld zu bringen. Sie wissen genau, wie wichtig es ist, die Ausbreitung des akuten Entzündungsprozesses zu stoppen und die gesamte Bewegungsfreiheit, Muskelstärke und Kraft zurückzugewinnen. Was Sie vielleicht noch nicht wissen, ist, dass PolyMem SportsWrap® der am meisten genutzte Verband ist – sowohl bei international bekannten professionellen Sportmedizinern als auch bei Spitzensportlern.

Was ist SportsWrap?

SportsWrap® ist der erste Verband weltweit, der speziell für die Behandlung von Sportverletzungen hergestellt wurde. Für den Sportler bedeutet das eine schnellere (effektivere) Behandlung der Verletzung und eine schnellere Rückkehr zum vorherigen Leistungsniveau durch ein Stoppen der Ausbreitung des akuten Entzündungsprozesses und die Rückgewinnung der gesamten Bewegungsfreiheit, Muskelstärke und Kraft. SportsWrap® hat, wie alle PolyMem® Verbände (siehe unter Wundheilung, PolyMem®), eine schmerzreduzierende, Oedem abbauende (Schwellung durch Wasser Einlagerung im Gewebe) und Hämatom abbauende (Bluteinlagerungen im Gewebe nach Schlag) Wirkung, so hilft SportsWrap® gleich zu Beginn der Anwendung, die Ausbreitung von Entzündungen, Schwellungen und Prellungen zu unterdrücken und lindert dadurch auch den Schmerz.

Nicht umsonst ist SportsWrap® von PolyMem® der am meisten genutzte Verband im Sportmedizinbereich – sowohl bei international bekannten professionellen Sportmedizinern als auch bei Spitzensportlern. SportsWrap® ist ist ein patentiertes, hydrophiles Membran-Polster aus Polyurethan. Die halb durchlässige Rückseite basiert auf Dünnschnittechnik und ist für Dampf- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit optimiert.

Wie alle PolyMem® Wundverbände ist SportsWrap nichtmedikamentös und enthält keinerlei Substanzen, die auf der Liste verbotener Wirkstoff e der Internationalen Anti-Doping-Agentur WADA von 2007 enthalten sind (letzte Prüfung: November 2006).

Was macht SportsWrap so besonders? 

p

Akute Behandlung

Alle Sportverletzungen gehen mit Schmerzen und Entzündungen einher. Glücklicherweise hilft SportsWrap® die Wirkung der Schmerzrezeptoren zu blockieren und den Schmerzmechanismus zu unterbrechen. Gleich zu Beginn der Anwendung hilft SportsWrap®, die Ausbreitung von Entzündungen, Schwellungen und Prellungen zu unterdrücken und lindert Schmerzen. Fallstudien deuten darauf hin, dass Schmerzen oft in weniger als 30 Minuten gelindert werden.

c

Symmetrische Stärke

Die Bewegungsfreiheit (ROM) ist direkt mit den Schmerz- und Entzündungsstufen verbunden. Durch SportsWrap® wird die Entzündungsreaktion direkt auf die verletzte Stelle begrenzt und ein Anschwellen umgebender Gewebe verhindert. Sind die Schmerzen gelindert, sind Bewegungsfreiheit und Kraftübungen wieder möglich.

p

Rückkehr ins Spiel

Wird eine Verletzung wirksam behandelt, kann ein Sportler auch viel schneller zum Spiel zurückkehren. Durch SportsWrap® können die Sportler weiterspielen. Bei offenen Wunden kann eine optimale Heilumgebung geschaff en werden und für die Linderung des Schmerzes gesorgt werden, indem PolyMem Shape® oder PolyMem®-Verbände allein oder unter dem SportsWrap® verwendet werden.

Wie funktioniert SportsWrap®?

Ausgiebige Tierversuche haben gezeigt, dass SportsWrap® und PolyMem® Verbände die Wirkung der Schmerzrezeptoren der dichten Nervenenden in der Epidermis hemmen und dadurch den Mechanismus der Entzündung und des Schmerzes unterbrechen.

Studienergebnisse haben gezeigt, dass eine starke, reproduzierbare und statistisch bedeutende Senkung der sekundären mechanischen aber auch der thermischen Schmerzempfindlichkeit eintritt, wenn Wunden mit polymeren Membranverbänden behandelt werden. Studien am Menschen haben den eindeutigen Rückgang von Ödemen, Ekchymosen (Prellungen) und Schmerzen bei einer Vielzahl von Sportverletzungen bewiesen. SportsWrap® ist unsteril und sollte nicht auf verletzter Haut verwendet werden.

Vorteile von SportsWrap®

  • Polsterung und Schutz vor erneuten Verletzungen
  • Pressung und Stabilisierung
  • Sanfter Gegendruck auf die Hautoberfläche
  • Bequem und eng anliegend ohne die Durchblutung einzuschränken
  • Schutz vor Temperaturschocks und mechanischen Belastungen
  • Speicherung der Wärme zur Anregung der Durchblutung
  • Schutz der Haut vor Reizungen und Abschürfungen
  • Aufnahme von Schweißabsonderungen der Haut für ein angenehmeres Gefühl
  • Befeuchtung, Einölung und Besänftigung der Haut
  • Nichtmedikamentöse Schmerzlinderung

Wann kann SportsWrap® angewendet werden?

SportWrap by PolyMem kann generell bei Sportverletzungen angewendet werden, wie:

  • Verstauchungen
  • Schulterluxation
  • Bänderrissen und Zerrungen
  • Tiefen Einblutungen ins Muskelgewebe, Frakturen aller Art, inkl. Wirbelfrakturen, Bakerzyste etc.

Die Produktfamilie von SportsWrap®

 

SportsWrap® Verband:

PolyMem®-Polster umhüllt mit weißem Gewebe mit KlettSchnellverschluss zur unkomplizierten, direkten Anwendung. In verschiedenen Größen erhältlich.

SportsWrap® Roll:

Für mehr Flexibilität. Sportwrap-Polster auf Rolle zur Fixierung mit Heftpfl astern, Verbänden oder Tape. In verschiedenen Größen erhältlich.

SportsWrap® ST Roll:

Besonders schmale und dünnere Form der Sportswrap Roll. Dadurch eignet sie sich speziell zum Tragen während des Trainings, da das atmungsaktivere Material von abgegebenem Schweiß nicht aufgeschwemmt wird. Sämtliche Wirkungen des herkömmlichen Sportswrap bleiben dennoch erhalten. Besonders eignet sich die ST Roll dadurch auch als Underwrap für Sporttapes. Für das Trainieren bei vorhandener stumpfer Verletzung ist Sportswrap ST somit die richtige Wahl. 

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Gehen Sie direkt zum Shop oder kontaktieren Sie uns!