02104 - 368 32 info@mediset.de

Therapeutische Stilleinlagen

Lässt Mütter einfach Mütter sein.
Zum Shop

Entzündete, empfindliche oder schmerzende Brustwarzen?

Schmerzfrei Stillen mit Nursicare Stilleinlagen

Ständige Schmerzen im Brustbereich können dazu führen, dass Mütter mit dem Stillen aufhören wollen. Tatsächlich ist Schmerz einer der Hauptursachen dafür, dass Mütter das Stillen einstellen.

Die Nursicare® Stilleinlagen sorgen für eine schnelle Schmerzlinderung und beschleunigen die Wundheilung, selbst wenn keine Wunden oder Abschürfungen oberflächlich sichtbar sind. Es werden keinerlei weiteren Produkte oder Behandlungsmaßnahmen benötigt.

Stillschmerzen stören die Bindungsphase

 

Schmerzen, die im Zusammenhang mit dem Stillen auftreten, stellen für viele Mütter ein großes Problem dar. Falsche Anlegetechniken, ungünstiges Saugverhalten des Babys oder Besonderheiten in dessen Mundraum können schnell zu Verletzungen der empfindlichen Brustwarzen führen. Durch die nur kurzen Ruhephasen zwischen dem Stillen können sich kleine Wunden an den Brustwarzen nicht ausreichend regenerieren. Dadurch steigt das Schmerzempfinden zunehmend. Als Reaktion hierauf verkürzen viele Mütter die Stillzeiten oder stellen das Stillen sogar komplett ein.

Und nicht nur die Mutter leidet unter diesen Beschwerden. Der empfundene Stress wirkt sich auch nachteilig auf das Neugeborene aus, wenn es bemerkt, dass der Vorgang des Stillens von der Mutter als unangenehm empfunden wird. Die Stillzeit ist eine wichtige Bindungsphase, in der das emotionale Band zwischen einer Mutter und ihrem Baby maßgeblich geprägt wird. Zudem kann ein aufgrund von Schmerzen verkürztes Stillen zu einer Mangelernährung des Kindes führen.

Warum Nursicare by PolyMem?

 

Nursicare® entstammt der Produktfamilie von PolyMem®, den multifunktionalen polymeren Membranverbänden, die bereits seit über 20 Jahren erfolgreich in der modernen Wundtherapie eingesetzt werden.

Eine Kombination aus Wundreiniger, Feuchtigkeitsspender und Superabsorber bildet ein perfektes Zusammenspiel, um Schmerz und Entzündung entgegenzuwirken und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Die Einlagen absorbieren Flüssigkeit und dehnen sich aus, um den Wundgrund optimal auszufüllen. Außerdem bleiben die Stilleinlagen durch den Feuchtigkeitsspender Glyzerin nicht an der Brustwarze haften. Das integrierte Hautreinigungsmittel hält dabei zudem das Wundbett sauber und entfernt beschädigtes Gewebe. Eine äußere Membran reguliert den Verdunstungsprozess und schützt die Brustwarzen vor Verunreinigung. Durch das Tragen von Nursicare® Pads zwischen den Stillzeiten wird der Heilungsprozess stark beschleunigt, der Schmerz gelindert und das Risiko von Entzündungen gemindert.

Die Vorteile der Nursicare Stilleinlagen

Schnelle Schmerzlinderung

Nursicare® hilft dabei, die Sensibilität überaktiver Nervenzellen zu reduzieren, indem es einen Großteil der „Schmerzmeldungen“ an das Gehirn blockiert und so für eine wohltuende und schnelle Schmerzlinderung sorgt.

Schnellere Heilung

Nursicare® Stilleinlagen unterstützen den natürlichen Heilungsprozess und helfen bei der Wiederherstellung gesunder Haut. Die Einlage stellt sicher, dass der Heilungsprozess nicht unterbrochen wird und schützt die Brustwarzen vor Reibung an Kleidungsstücken. Außerdem hält die Stilleinlage die Brust sauber, flexibel und trocken und beugt Infektionen vor.

Mutter- und Babysicher

Nursicare® Pads enthalten ausschließlich für den Säugling unbedenkliche Wirkstoffe. Die Einlagen erfüllen entsprechende internationale Sicherheits- und Effektivitätsstandards. Sie wurden regulatorisch geprüft und in allen Vertriebsländern freigegeben.

Einfach zu entfernen

Nursicare® Stilleinlagen sind angenehm und wohltuend. Sie werden aus modernen Polymermembranen hergestellt, deren Anwendung und patentierte* Zusammensetzung das Entfernen erleichtern. Die Pads hinterlassen keinen klebrigen oder öligen Film auf der Haut. Nursicare Stilleinlagen sind einfach zu entfernen und haften nicht an der Wunde.

Atmungaktive Stilleinlagen

Die Nursicare® Pads ermöglichen es der Wunde zu „atmen”. Eine semipermeable Schicht auf der Außenseite der Einlagen sorgt für einen Gasaustausch und einen optimalen Feuchtigkeitsgehalt. Diese Schicht bewahrt die Wunde vor Kontaminierungen von außen und hält austretende Flüssigkeit von der Kleidung fern.

Vorbeugung und Schutz

Die Struktur und Wirkstoffe der Nursicare® Stilleinlagen schützen die Brustwarzen und verhindern, dass sich der Zustand der Wunde verschlechtert. Reibung der schmerzenden Brustwarze an Kleidungsstücken wird verhindert. Eine zusätzliche Säuberung der verletzten Brustwarzen ist nicht notwendig. Das milde Reinigungsmittel in den Pads sorgt dafür, dass die Wunde während des Heilungsprozesses sauber bleibt. Nursicare absorbiert Milchausfluss und speichert ihn im Pad. 

So funktionieren Nursicare Stilleinlagen

 

Die Kombination aus Wundreiniger, Feuchtigkeitsspender und Superabsorber bildet ideale Voraussetzungen für den Heilungsprozess und wirkt unterstützend bei verletztem und schmerzendem Gewebe.

Fallbeispiel

 Johanna, 30 Jahre alt, 2tes Kind 

In der Klinik eingetroffen mit einem „gelben“ Säugling (Gelbsucht) und Milchstau. Die Mutter nahm an, dass das Kind richtig saugt, es gab jedoch keine effektive Milchabgabe (siehe Wunde) und keinen aktiven Stillvorgang, was zu einem Milchstau führte. Das Baby hatte außerdem ein anteriores Ankyloglosson (angewachsenes Zungenbändchen). Das  Zungenbändchen wurde durchtrennt. Die Mutter erlitt an beiden Brustwarzen Wunden durch Reibung.

Anfang der Nursicare Behandlung

Anfang 2 Tagen der  Nursicare Behandlung

Nach 3 Tagen – Behandlungsende

Der Heilungsprozess mit Nursicare bei wunden, entzündeten und empfindlichen Brustwarzen

 

Die Pads absorbieren Flüssigkeit und dehnen sich behutsam aus, um einen vollständigen Kontakt zum Wundgrund herzustellen. Das integrierte Hautreinigungsmittel hilft dabei, das Wundbett sauber zu halten und entfernt beschädigtes Gewebe.

Glyzerin, der Feuchtigkeitsspender von Nursicare®, sorgt für ideale Voraussetzungen für die Wundheilung und bewahrt die Einlagen davor, an der Haut zu haften. Die einzigartigen Eigenschaften von PolyMem® werden kombiniert, damit die Nursicare® Stilleinlagen nicht nur extrem komfortabel sind, sondern auch das Entzündungsrisiko verringern. Damit wird der andauernde, als auch der prozedurale Schmerz reduziert. Der Superabsorber nimmt die Flüssigkeit von den Brustwarzen auf und schließt sie im Nursicare® Pad ein, wodurch keinerlei Flüssigkeit im Wundbett zurückbleibt.

Die äußere Schicht reguliert den Verdunstungsprozess und schützt die wunden Brustwarzen vor äußerer Verunreinigung.

Einfache Anwendung von Nursicare Stilleinlagen

Keine weiteren Behandlungsmaßnahmen erforderlich

 

1. Tragen Sie die Nursicare® Stilleinlage innerhalb des BHs mit der Beschriftung nach außen.

2. Entnehmen Sie die Nursicare® Einlage während des Stillvorgangs und legen Sie die Einlage auf eine saubere Oberfläche

3. Sie können die selbe Einlage mehrere Male verwenden, bis die Flüssigkeit darin durch die beschriftete Rückseite sichtbar wird und die absorbierte Milch den Rand des Polsters erreicht.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Gehen Sie direkt zum Shop oder kontaktieren Sie uns!