02104 - 368 32 info@mediset.de

Atraumatisch

Atraumatisch

Atraumatisch sind in der Wundversorgung alle Techniken, bei denen das Körpergewerbe überhaupt nicht oder nur möglichst gering verletzt wird. Als Beispiel: Verbände oder Pflaster sind stets atraumatisch. Wichtig ist die Entscheidung zwischen traumatischen und atraumatischen Versorgungen primär bei allen chirurgischen Eingriffen – beispielsweise dem Nähen.

 Früher waren die Fäden beispielsweise nicht Teil der Nadel, sondern wurden in diese eingeführt. Das Ganze sah wie bei der entsprechenden Arbeit mit Stoffen aus. Allerdings wurde dadurch mehr Gewebe als notwendig verletzt, da der Faden nicht “in Linie” mit der Nadel lief. Deshalb ist der (moderne monofile) Faden heute direkter Teil der Nadel – diese wird deshalb als atraumatisch bezeichnet. Diese Nadeln reduzieren im Bereich der Neurologie beispielsweise das Risiko des postpunktionellen Syndroms.

Veriforte Wundspüllösung und Wundgeld

Veriforte™ med - Wundspüllösung

Schonende und sehr gut verträgliche Wundspüllösung auf HOCL Basis. 

Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an!

02104 – 368 32  

Schreiben Sie uns!

info@mediset.de

Unser Standort

Spenglerallee 12-14, 04442 Zwenkau

oder

Industriestraße 26, 40822 Mettmann

Kontakt

Datenschutzhinweis

10 + 3 =